Die eSport-Wettszene wächst wahnsinnig schnell, doch hat noch immer viel Luft nach oben. Ein Report des Forschungsinstituts Eilers & Krejcik Gaming deckte im Jahr 2018 auf, dass der eSport-Wettmarkt 2018 rund 6,8 Milliarden $ wert sein soll, während diese Zahl bis 2020 dank der vorhergesagten circa 600 Millionen Zuschauer auf 13 Milliarden $ anwachsen soll. Falls du diesen Artikel gerade liest, sind die Chancen recht hoch, dass du ebenfalls darüber nachdenkst, auf eSport zu wetten – sodass du hier alles Wissenswerte erfährst, ehe du startest.

Grundsätzlich bieten eSport-Wetten die Möglichkeit, Wetten auf ein Videospiel abzugeben. All diejenigen, die wetten möchten – ob sie leidenschaftliche Fans dieses Videospiels, eSport-Teams oder einfach nur ein Gelegenheitszuschauer sind – können Wetten darauf abschließen, wen sie als Sieger eines bestimmten Spiels oder Turniers erwarten.

Manchmal haben sie die Möglichkeit, darauf zu wetten, wie dies geschieht, etwa mit der Gesamtzahl an Kills, die ein Spieler erreicht, welcher Spieler zum MVP gewählt wird, welchen Charakter sie benutzen und sogar, was das Endergebnis war.

Diejenigen, die Wetten platzieren, nutzen dafür gewöhnlich Echtgeld. Doch einige wählen ebenfalls In-Game-Items (eine beliebte Wahl sind Skins), um diese Wetten zu platzieren, indem sie Gegenstände mit unterschiedlicher Seltenheit einsetzen, damit sie im Fall eines Gewinns einen anderen Gegenstand oder Echtgeld zurückerhalten.

Was sind die top eSport-Spiele?

Es könnte etwas überraschend für dich sein, dass einige der größten eSport-Spiele diejenigen sind, die auf traditionellen Sportarten beruhen. NBA 2K ist eine Basketball-Simulation, die auf der realen Basketball Liga NBA basiert und fast perfekte Abbilder von NBA-Spielern inklusive Tattoos und Co. bietet. Es gibt Millionen leidenschaftliche NBA 2K Spieler und während sie keinerlei Interesse daran haben, einen realen Meisterschaftsring zu gewinnen, treten viele dafür an, ihre virtuellen Teams zu Ruhm und Ehre zu führen.

 

Der FIFA eWorld Cup ist auf der anderen Seite das größte eSport-Turnier für FIFA, die bekannte Fußball-Simulation. Während die echte FIFA Weltmeisterschaft jedoch nur alle vier Jahre stattfindet, ist der FIFA eWorld Cup ein jährliches Turnier. Viele traditionelle Sportklubs haben in eSport-Teams investiert und dabei Spieler für ihre Mannschaften unter Vertrag genommen, denen zudem eigene Trikots und Rückennummern zugewiesen werden.

Doch es gibt ebenso einige Spiele, die kaum oder gar keine realen Vorlagen aufzuweisen haben! Das betrifft Spiele wie League of Legends, oder ‚LoL‘, ein Fantasy-Spiel, indem geheimnisvolle Minions durch die Welt wandern und dabei von mächtigen Champions mit besonderen Eigenschaften unterstützt werden, die ihre kraftvollen Angriffe dazu nutzen, gegnerische Champions und deren „Tower“-Strukturen zu schlagen.

Dota 2 bietet ein recht ähnliches Konzept, während Overwatch mit seiner futuristischen Version der Erde inklusive Roboteraufstand ebenfalls nicht besonders realitätsnah anmutet. Die Helden in Overwatch sind u.a. ein sprechender Gorilla, der Erdnussbutter-Fan ist und eine Roboter-Politesse mit Pistole (Orisa).

Was sind die besten eSport-Ligen und -Turniere?

Doch egal ob die größten eSport-Spiele auf Simulationen basieren oder komplett erfunden sind: Sie haben stets gemeinsam, dass ihre Ligen und Turniere extrem beliebt sind.

League of Legends bietet beispielsweise diverse Ligen und Turniere über das Jahr verteilt, die allesamt vom Spieleentwickler Riot Games ausgerichtet werden. Es gibt regionale Ligen wie die EU LCS, NA LCS, LCK, LMS und LPL für Europa, Nordamerika, Südkorea, Taipei respektive China und alle besitzen Spring sowie Summer „Splits“ oder Saisons. Zusätzlich existieren das Mid-Season Invitational und die Weltmeisterschaft, die als ultimativer Preis gilt.

Overwatch kann noch nicht auf ähnlich viele Turniere verweisen, doch das liegt vor allem daran, dass das Spiel derzeit noch wächst. Die Overwatch League begann in diesem Jahr mit 16 Teams aus aller Welt, von Shanghai bis San Francisco und vielen Orten dazwischen.

Die zweite Saison der Liga soll einige weitere neue Teams hinzufügen, die zum Beispiel Organisationen in Washington und Paris beinhalten. Dann ist da noch der Overwatch World Cup, bei dem Spieler mit gemeinsamer Nationalität versuchen, die Trophäe für ihr Land zu erringen.

CS:GO und Dota 2, zwei Spiele von Valve, bieten ein deutlich leichter nachvollziehbares Format, da beide Spiele über das Jahr verteilt eine Reihe von „Majors“ ausrichten. Diese Majors finden auf der ganzen Welt statt und werden von Valve selbst gesponsert. Die größten Turniere, darunter jenes mit dem größten Preispool im gesamten eSport, The International von Dota 2, sind die wichtigsten Wettbewerbe für das Spiel.

Wie kann der eSport von Buchmachern profitieren?

ESport Schlagzeilen von Außenseitersiegen gegen die große Konkurrenz, unwahrscheinliche Siege und riesige Preisgelder helfen dabei, neue Fans für den Sport zu gewinnen. Stelle dir also vor, wie viel Einfluss diese Geschichten haben könnten, wenn die Leute zugleich zum Wetten auf sie ermuntert werden.

Das Konzept eines kleinen Teams als Sieger bei The International wäre sicherlich eine noch größere Geschichte, sollte jemand eine Wette darauf abgeschlossen und eine riesige Geldsumme aus diesem unwahrscheinlichen Resultat erhalten haben.

Das Wetten auf eSport könnte ebenso dabei helfen, gelegentliche eSport-Zuschauer zu noch engagierteren Zuschauern zu machen. Von den erwarteten rund 600 Millionen Zuschauern, die bis 2021 ihre eSport-Streams einschalten sollen, werden etwa 300 Millionen eben diese „gelegentlichen“ Zuschauer sein. In anderen Worten werden diese Zuschauer nicht jede Woche die Streams anschauen und haben eventuell auch kein Lieblingsteam oder ein favorisiertes eSport-Spiel.

Doch Menschen, die auf eSport wetten, werden dem eSport automatisch mehr Aufmerksamkeit schenken, da sie ebenfalls Geld investiert haben. Der eSport wird mehr regelmäßige Zuschauer erhalten, da die Sportwetter sehen möchten, wie ihre ausgewählten Spiele ausgehen und damit direkt ihre Gewinne beeinflussen. Möchten auch Sie auf eSports wetten? Alle CSGO Wetten gibt's hier!

Wie sieht die Zukunft der eSport-Wetten aus?

Über einen längeren Zeitraum wird der eSport in Schlüsselmärkten wie Großbritannien wachsen, wo er bisher noch keine große Anhängerschaft gewinnen konnte. Mehr Zuschauer bedeuten zugleich mehr potentielle Wetter und mehr Leute, die Interesse an Wetten haben, was wiederum zu zusätzlichen Wettmöglichkeiten führen wird.

Wenn wir schon über Wettmöglichkeiten sprechen, erwarten wir, dass deutlich mehr etablierte und neu gelaunchte Spiele den professionellen Wettbewerb erweitern werden. Spiele wie Fortnite und PlayerUnknown’s Battlegrounds verfügen beide über wachsende eSport-Szenen, obwohl sie erst 2017 auf den Markt kamen.

 

Spiele, die auf traditionellen Sportarten beruhen, auf die du wetten kannst, also zum Beispiel die NHL, MLB und Tour de France, könnten ebenfalls Kandidaten für eine Erweiterung der eSport-Wetten sein. Zuletzt machten die New York Yankees ihre ersten Schritte im eSport, sodass wir in der Zukunft noch weitere eSport-Investments von traditionellen Sportklubs erwarten könnten.

Letztendlich ist es sinnvoll, sich jetzt mit eSports Wetten zu beschäftigen. Der Wettbewerb ist hart und der Sport wächst schnell – mach also jetzt mit.

Über den Autor
Von
888sport

Hier im 888sport-Blog gibt es die besten Tipps unserer Wettexperten. Wer ist gut drauf? Wer kriegt die Kurve? Und wer macht den Abflug? Wir haben die Fakten. Und gerne auch mal eine klare Meinung über die verrückte Welt des Sports.