Borna Sosa
Sasa Kalajdzic
Marcus Thuram

Borna Sosa
Der Linksverteidiger war in der vergangenen Saison eine der wenigen Lichtblicke beim VfB Stuttgart. Dem Kroaten gelangen in 30 Einsätzen zwei Tore und neun Vorlagen. Besonders geschätzt wird seine Fähigkeit sowohl links defensiv als auch offensiv zu spielen.

Borna Sosa

Sosa hat Interessenten aus ganz Europa und hat die Qual der Wahl. Aus der Premier League sind neben den beiden Vereinen aus Manchester auch der FC Chelsea an einer Verpflichtung interessiert, aber auch in Spanien hat der FC Barcelona sein Interesse am Linksfuß bekundet.
Außerdem hat der Stuttgarter ebenfalls die ganz großen Vereine der Bundesliga auf sich aufmerksam gemacht. Sowohl der FC Bayern München als auch Borussia Dortmund werden mit einem Transfer in Verbindung gebracht.

Wechselwahrscheinlichkeit: 30% - Da Sosa noch bis 2025 vertraglich an die Stuttgarter gebunden ist, müsste ein Interessent für eine Verpflichtung tief in die Tasche greifen. Die Verantwortlichen der Stuttgarter sind aufgrund der Vertragslaufzeit nicht zu einem Verkauf diesen Sommer gezwungen, könnten aber bei einem entsprechend hohen Angebot schwach werden.


Sasa Kalajdzic

Sasa Kalajdzic

Mit dem österreichischen Stürmer steht ein weiterer Spieler des VfB Stuttgarts auf dieser Liste. Seine Ausbeute der abgelaufenen Spielzeit von sechs Toren und zwei Vorlagen liest sich zunächst nicht besonders beeindruckend.
Wenn man dann jedoch die Tatsache berücksichtigt, dass Kalajdzic verletzungsbedingt nur 15 Partien absolvieren konnte, ist die Geschichte wieder eine ganz andere.

In der Spielzeit 2020/21 erlitt Kalajdzic keine schwerwiegenden Verletzungen und konnte eindrucksvoll zeigen, dass in ihm ein echter Torjäger steckt. In 33 Einsätzen gelangen dem Rechtsfuß 16 Treffer und sechs Vorlagen. 

Mit diesen Leistungen hat sich der 2-Meter große Stürmer in den Fokus von Manchester United gespielt. Die „Red Devils“ sind aber nicht die einzigen, die an dem Österreicher Interesse zeigen. Wie sieht es bei den Vereinen international mit Transfers aus? Hier erfahrt Ihr mehr.
Borussia Dortmund, RB Leipzig und sogar der deutsche Rekordmeister wurden mit Kalajdzic in Verbindung gebracht. Während die Spur nach München in den letzten Wochen etwas kälter wurde, scheinen die Dortmunder und Leipziger nach wie vor interessiert zu sein.
Besonders günstig ist die Tatsache, dass der Stürmer beim VfB Stuttgart nur noch einen Vertrag bis 2023 besitzt und somit ein Verkauf in diesem Sommer die letzte Möglichkeit für eine Ablösesumme wäre.

Wechselwahrscheinlichkeit: 70% - Aufgrund der Haller-Diagnose stehen die Dortmunder unter Zugzwang einen neuen Stürmer zu präsentieren. Die Stuttgarter haben mit Luca Pfeiffer bereits einen potentiellen Nachfolger verpflichtet, um sich auf einen Abgang ihres Topstürmers vorzubereiten.


Marcus Thuram
Aufgrund der schockierenden Hoden-Tumor-Diagnose von Dortmunds Neuzugang Sébastien Haller ist nochmal ordentlich Bewegung in die Transferpläne der Schwarzgelben gekommen.
Die Dortmunder suchen nun händeringend einen Ersatz für Haller, der laut BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl mehrere Monate ausfallen wird.

Marcus Thuram

Eine Spur führt zur Borussia nach Gladbach, genauer gesagt zum Franzosen Marcus Thuram. Der Stürmer geht ähnlich wie Kalajdzic in sein letztes Vertragsjahr bei den Fohlen. Eine Verlängerung bei den Gladbachern gilt derzeit als unwahrscheinlich.
Somit wäre jetzt eine der letzten Möglichkeiten, eine Ablösesumme für den Stürmer einzustreichen. Jedoch ließ der neue Sportdirektor Roland Virkus zuletzt verlauten, dass man selbst entscheiden könne, ob und zu welchen Bedingungen man Spieler abgeben möchte. Eine Verkaufsbereitschaft hört sich anders an.

Wechselwahrscheinlichkeit: 20% - Der Franzose wird aller Voraussicht nach seinen Vertrag bei Gladbach erfüllen. Der neue Gladbacher Trainer Daniel Farke hält große Stücke auf den Angreifer und plant fest mit ihm. Auch die Aussagen der Verantwortlichen lassen eher vermuten, dass man Thuram nicht abgeben möchte.


Schaut doch mal bei unseren Live Wetten vorbei? Bei uns findet Ihr die besten Fussball Wetten.

*Die Rechte an allen Fotos in diesem Artikel liegen bei AP Photos*

Veröffentlichungsdatum 04.08.2022
 

Über den Autor
Von
Sebastian Hölzl

Sebastian studiert Fachübersetzen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg. Seit November absolviert er sein Pflichtpraktikum bei mmc sport in München. Neben Fußball interessiert er sich insbesondere noch für American Football.

Verwandte Beiträge

Was ist den deutschen Klubs in der UCL zuzutrauen?

Wett-Tips: Real Madrid - Eintracht Frankfurt

Women's EURO - Resümee

Was ist den deutschen Klubs in der UEL zuzutrauen?

Die besten Spieler ohne Ballon d’Or