In knapp einer Woche startet die Europameisterschaft, die zum ersten Mal mehrere Länder in Europa als Austragungsort hat. Um euch einen kleinen Vorgeschmack auf das Turnier zu geben, haben wir euch die größten Talente der bevorstehenden EM rausgesucht!

Jamal Musiala (Deutschland)

Der neue Shootingstar der Bayern gab erst vor wenigen Wochen sein Länderspieldebüt für die DFB-Elf. Denn bis auf zwei Spiele für die U18-Mannschaft Deutschlands, begann er seine Karriere in den Jugendmannschaften des Englischen Verbandes.

Er wechselte 2019 aus London zu den Bayern und absolvierte in seiner ersten Saison 26 Bundesligaspiele und schoss dabei sogar sechs Tore. Zudem steigerte sich sein Marktwert in nur einer Saison von einer Million Euro auf 38 Millionen Euro. Obwohl Musiala vermutlich erstmal nur als Einwechselspieler auf den Platz kommen wird, sind wir uns sicher, dass auch er seine Zaubermomente bekommen wird.

Position: Offensives Mittelfelfeld

Phil Foden (England)

Phil Foden ist die Überraschung der Saison bei Manchester City. Unter Pep Guardiola wurde Foden zum Stammspieler und überzeugte Woche für Woche auf dem Platz. Kein Wunder also, dass 28 von 38 möglichen Spielen in der Liga absolvierte und dabei neun Tore schoss und fünf Assist gab. Das Eigengewächs von City hat Vertrag bis 2024 und sein Marktwert beläuft sich jetzt schon auf 80 Millionen.

Anders als bei Jamal Musiala, können wir uns vorstellen, dass Foden in der Startaufstellung der Three Lions stehen und alles dafür geben wird, in seinem ersten großen internationalen Turnier mit England den Titel zu holen. Den jungen Engländer werden wir in der Gruppe D der EM beobachten können. Eine der schwierigsten Gruppen überhaupt, es gibt aber noch eine Gruppe die noch besser besetzt ist als diese.

Position: Sturm

Gianluigi Donnarumma (Italien)

Italien wartet seit dem WM-Sieg 2006 auf einen Titel mit der Nationalmannschaft. Nach der Finalniederlage 2012 gegen Spanien, konnte die Squadra Azzurra an alte Erfolge nicht mehr anknüpfen. Dabei ist es kaum zu glauben, dass die Tortwartlegende Buffon nicht mehr im Tor der Italiener stehen wird. Der 22-Jährige wird seit mehreren Jahren als Talent gehandelt und besitzt aktuell einen Marktwert von 60 Millionen Euro. Er absolvierte für die Rossoneri diese Saison 37 von 38 möglichen Spielen in der Liga, wird den AC Mailand jedoch nach der EM ablösefrei verlassen. Wir sind uns jedoch sicher, dass wir Donnarumma noch viele Jahre im Tor der Squadra sehen werden und er alles versuchen wird, auf sich aufmerksam zu machen.

Position: Torwart

Pedri (Spanien)

Die Nationalmannschaft von Spanien war von 2008-2012 die deutlich beste Mannschaft der Welt. Doch wie auch alle anderen Nationen, muss es irgendwas zu einem Umbruch kommen. Spanien tat sich viele Jahre schwer, Spieler wie Xavi oder Iniesta zu ersetzen, besitzt jedoch nun eine junge und technisch sehr starke Mannschaft. Auch Barcelona stand die letzten Jahre vor einem großen Umbruch, den Ronald Koeman jedoch diese Saison ziemlich gut gemeistert hat. Obwohl sich Ansu Fati verletzt hat, kann der FC Barcelona ein weiteres Talent aus den eigenen Reihen zur EM schicken, Pedri.

Der erst 18-Jährige besitzt bereits jetzt schon einen Marktwert von 70 Millionen Euro und absolvierte diese Saison 37 von 38 möglichen Spielen in der Liga. Dabei kam er auf drei Tore und drei Vorlagen, stand jedoch zu 75% in der Startelf. Nach dem Kantersieg gegen Deutschland ist Spanien Titelfavorit, es wird jedoch spannend anzusehen sein, wie sich die junge Mannschaft oder ihre Leader wie Sergio Ramos schlagen wird. Wann die spanische Nationalmannschaft spielt könnt ihr dem aktuellen Spielplan entnehmen. 

Position: Offensives Mittelfeld

Dejan Kulusevski (Schweden)

Der Neuzugang der Turiner hat in dieser Saison bewiesen, warum man ihn auf der Liste haben sollte. Natürlich war sofort klar, dass viele ihn als Nachfolger der schwedischen Legende Zlatan Ibrahimovic sehen, der die EM leider verpassen wird. Für Kulusevski gäbe es also keinen besseren Zeitpunkt, sich in die Herzen der schwedischen Fans zu schießen und die Mannschaft mit Hilfe von Emil Forsberg weit ins Turnier zu führen.

Der Marktwert des 21-Jährigen beträgt aktuell 40 Millionen und könnte mit einer guten Leistung der Schweden noch weiter steigen. Es bleibt abzuwarten, was Kulusevski und der Ex-Dortmunder Isak erreichen können. Kulusevski ist mit Sicherheit auch auf den Panini-Sticker-Tauschbörsen Schwedens eine beliebte Handelsware.

Position: Rechter Flügel

Wer ist euer größtes Talent der EM? Falls ihr noch keinen Blick auf den Kader der Nationalmannschaft geworfen habt, schaut doch mal hier vorbei! Und wenn ihr euch schon sicher seid, dann werft doch mal einen Blick auf die Turnierwetten!

Alle Fußballwetten gibt’s hier!

*Die Rechte am Bild liegen bei Michael Probst / AP Photos*

Über den Autor
Von
Florian

Florian studiert an der Hochschule München und absolviert seit April ein Praktikum bei mmc sport in München.

Neben Fußball und Tischtennis ist er auch ein großer Fan von US-Sportarten.

Verwandte Beiträge
Greenkeeper, Zeugwart, Busfahrer: Spannende Bundesliga Jobs

Bundesliga: Jobs hinter den Kulissen

Claudio Pizarro Vermögen

Claudio Pizarro Vermögen

Claudio Pizarro Vermögen

Claudio Pizarro Vermögen

Roberto Carlos Vermögen

Roberto Carlos Vermögen

Carlo Ancelotti Vermögen

Carlo Ancelotti Vermögen